Vital_Injector_edited.jpg

Der Quantensprung in der aesthetischen Mesotherapie

Mit dem patentierten Vital-Injektor II wird die ästhetische Mesotherapie revolutioniert. Vital- und Wirkstoffe (wie Hyaluronsäure und Vitamine) werden mittels eines 9-fachen Multimikro-Nadelkopfes sicher, einfach und  fast schmerzfrei in die Hautschichten injiziert, wo die meisten Gefäße unter der Haut liegen.
Die semi-invasive ästhetische Mesotherapie mit dem Vital-Injektor hat einen Doppeleffekt. Neben der therapeutischen Wirkung der Vital- und Wirkstoffe potenziert sich die Kollagen-Neubildung durch die physikalische Reizung der Haut mithilfe kaum spürbarer, haarfeiner Mikro-Injektionen und erzielt so einen Lifting-Effekt.
Die behandelte Haut saugt die Wirkstoffe wie ein Schwamm auf und gibt sie per Diffusion langsam in die tieferen Hautschichten ab. Man spricht deshalb vom sogenannten Depoteffekt.
Das Besondere ist, dass die Haut vor der Injektion der Wirkstoffe dank dem weltweit einmaligen Vakuum-Nadelkopf-System angesaugt und geglättet wird. Dies garantiert die schmerzfreie, schnelle und vor allem gleichmäßige und punktgenaue Mikro-Injektion der Vital- und Wirkstoffe und die richtigen Hautschichten, wodurch der Effekt der Faltenstraffung, des Face-Lifting, der Hautverjüngung und der Haut-Hydration besser und dauerhafter ist.

Dank der auf diese Weise applizierten Hyaluronsäure kommt es nicht nur zur Hydration, sondern aufgrund der Aktivierung und dem Zuwachs von Kollagenfasern auch zur nachfolgenden Straffung der Haut, wodurch die Haut an Elastizität gewinnt.
Mit dem vollautomatisierten, haarfeinen Nadelsystem können die optimale Eindringtiefe der Nadeln, die exakte Dosierung der Wirkstoffe, der Vakuum-Druck und die Geschwindigkeit präzise und individuell vorab auf die geplante Anwendung eingestellt werden.
Die sterilen Nadelsysteme und ein Computergesteuertes System gewährleisten höchste Sicherheit.
Der Rückflussstopper verhindert das Austreten von Blut und somit auch den Verlust der injizierten Vital-und Wirkstoffe. Aufgrund der schmerzfreien Behandlung ist eine Betäubung nicht notwendig und es entstehen keine Ausfallzeiten, da es keine Nebenwirkungen gibt.
Erste Ergebnisse sind bereits nach einer Sitzung sichtbar. Die hervorragenden Resultate halten in der Regel 3 bis 6 Monate an. Die Anzahl der empfohlenen Basis-Behandlungen ist abhängig von der Struktur und der Beschaffenheit der Haut sowie vom erwarteten Behandlungsergebnis und uns.. Es genügen oft wenige Auffrisch-Behandlungen pro Jahr, um das Ergebnis zu erhalten.

die Behandlung

 

  • Behandlungsziel | Behandlungszweck: Hautstraffung | Faltenminderung | Hautverjüngung | Haut-Hydration

  • Behandlungsstellen: alle Bereiche mit sehr dünnen + trockenen Hautschichten im Gesicht | Hals | Decolleté

  • Behandlungsvorteile: gleichmäßige + punktgenaue Micro-Injektion der Vital- und Wirkstoffe in die richtigen Hautschichten | fortschrittlichste Methode der Mesotherapie für die Hydration der Haut sowie für die Aktivierung + den Zuwachs von Kollagenfasern

  • Behandlungsart: minimal-invasiv + risikoarm

  • Wirkungseintritt: sofort | Behandlung wirkt nach, weshalb sich das Ergebnis im Laufe der Zeit verbessert

  • Wirkdauer: in der Regel 3 bis 6 Monate

  • Downtime: keine

  • Schmerzen" : schmerzfrei dank weltweit einmaligem Vakuum-Nadelkopf-System

  • Behandlungsdauer: ca. 60 Minuten 

  • Behandlungskosten: ab 250,€

Die  Geschichte der aesthetische Mesotherapie

Die von einem französischen Arzt entwickelte ästhetische Mesotherapie (Hautverjüngung) beruht auf der Kombination aus Akupunktur und Neuraltherapie. Um die Bildung von Kollagen zu stimulieren und einen anhaltenden Lifting-Effekt auszulösen, werden mittels Mikro-Injektionen hochwirksame Stoffe in die mittlere (meso) Hautschicht eingebracht – und zwar genau dort, wo die Zeichen des Alterungsprozesses sichtbar werden.
Die ästhetische Mesotherapie erzielt ihre beste Wirkung bereits mit einer sehr geringen Nadeltiefe direkt unterhalb der Epidermis. Die vielzähligen mechanischen Mikroverletzungen der Haut fördern aktiv die Zellstimulation, die Kollagenbildung und die Durchblutung.
Sogenannte Einschleusungen über Ultraschall oder Elektroporation werden als "unechte" Mesotherapie bezeichnet. Sie sind in Bezug auf die Wirkung und Ergebnisse nicht vergleichbar mit der Nadel-Mesotherapie.

Behandlungszonen

Gesicht / Hals/ Dekolleté 

Die Kontraindikationen

Einnahme von Medikamenten zur Blutverdünnung, Störungen der Blutgerinnung, Schwangerschaft, Stillzeit, Krebserkrankung, akute Hautkrankheiten, allergische Reaktionen auf Wirkstoffe, Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselstörungen, Neigung zu hypertrophen Narbenbildung, Epilepsie.

Die Nebenwirkungen

Dank dem weltweit einmaligen Vakuum-Nadelkopf-System werden die Behandlungen von allen Kunden sehr gut toleriert. Die Behandlung ist schmerzfrei, sodass eine Betäubung nicht notwendig ist.
Es gibt keine Nebenwirkungen wie Hämatome oder Schwellungen und keine Ausfallzeiten. Sie können sofort nach der Behandlung Ihren Aktivitäten und Ihrem Alltag ohne jede Einschränkung nachgehen.
Lediglich bei hohen Wirkstoffmengen und empfindliche Haut können vorübergehende Rötungen, ein Brennen oder eine Druckempfindlichkeit auftreten. Bitte sprechen Sie uns an!

 Aesthetische Mesotherapie mit Vital-Injektor in Bonn

ihre haut, unsere Aufgabe

Selbstverständlich können Sie alle Pflegeprodukte bei uns erwerben oder bestellen. 

Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

Hinweis
Besonders möchte ich Sie aus rechtlichen Gründen darauf Hinweisen,
dass bei keiner der aufgeführten Behandlungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Ich erbringe auch keine medizinischen oder heilkundlichen Leistungen im Sinne des Heilwesengesetzes. Meine Leistungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt.